In der Regel bezahlt der Gast den Reisepreis direkt bei Ihnen. Wir empfehlen, insbesondere bei Buchungen, die weit im Voraus getätigt werden, eine Anzahlung in Rechnung zu stellen. Der Gast fühlt sich so an seine getätigte Buchung gebunden und die Hemmschwelle zu stornieren steigt, wenn ein gewisser Betrag bereits bezahlt wurde.


Die Konditionen zur Anzahlung werden im Reservierungssystem hinterlegt und werden dem Gast auf seiner Buchungsbestätigung mitgeteilt. Kontaktieren Sie den Gast nach der Buchung und machen Sie ihn auf die Anzahlung aufmerksam. Kontrollieren Sie den Zahlungseingang und erinnern Sie den Gast gegebenfalls.


Ausnahme: Bei den Portalen Airbnb, Atraveo und e-domizil zahlt der Gast direkt beim Portal. Sie erhalten den Reisepreis von Lohospo abzüglich Provision. Hier ist keine Anzahlung möglich.